Montageanlagen, Automatisierung und Be-/Entladestationen

Je nach Kundenprojekt bieten wir komplette Produktionslinien, vollautomatische oder halbautomatische Stationen sowie Handarbeitsplätze an. Unser modulares Konzept erlaubt eine schnelle Realisierung und eignet sich für Mikroelektronik, allgemeine Elektronik (wie z.B. Haushaltsgeräte, Powermodule, Schaltungen, Antriebstechnik), Telekommunikation und Medizintechnik genauso wie für die Halbleiterindustrie.

 

Sichere Handhabung

Unser Wissen um Fertigungsanlagen nahm ihren Ursprung in der Handhabung von Elektronikkomponten: eine der ersten Entwicklungen von Schiller war der Hubbalken zum schonenden Transport von Keramiksubstraten. Seitdem haben wir viele Anlagen und Stationen für die automatische Handhabung - sprich Be- und Entladen, Puffern, Sortieren, … - für eine Vielzahl an Produktionsanlagen wie Bonder, Prüfstationen, Beschichtungsanlagen (Sputter), Öfen geliefert. Dabei waren und sind die Komponenten oder Substrate genauso vielfältig wie die Märkte und die Anforderungen an diese Automatisierungsanlagen. Unser Wissen umfasst von Keramiksubstraten, Leiterplatten ueber hochkomplexe Baugruppen in der Mikroelektronik bis hin zu Wafer in der Halbleiterindustrie, Solarzellen und grossen Glassubstraten für die Displayherstellung. Diese Anlagen unterscheiden sich in Spezifikationsanforderung oft genauso wie in notwendigen Grad der Automatisierung. 

 

Montage

Aufbauend auf der Automatisierung haben wir jahrzehntelange Erfahrung in der Ausführung von Montageprozessen wie Schrauben, Kleben (heiss, UV, 2 Komponenten, u.a.), Aushärten, Schweissen, oder Löten. Auch sind wir versiert in der Ausführung weiterer Prozessschritte wie Prüfen, Vereinzeln, etc sowie der Integration von Bondern, Öfen, Kontrolle (ITAC, VMDT, MES) oder anderen Technologien.

Eine der Stärken von SCHILLER AUTOMATION ist, Zukunftsanforderungen frühzeitig zu erkennen und diese rasch in ausgereifte Produktionslösungen zu überführen. Dabei wirkt sich der Know-how-Transfer zwischen den Bereichen Photovoltaik und Automotive & Electronics überaus innovationsfördernd aus